Melanie Gonzales

Psychologin (M.Sc.)   


 

Therapie Methoden:         

Somatic Experiencing

Integral Somatic Psychology

 

Sitzungsarten:           

Online Sitzungen via Zoom

Sitzungen in München

Ich lebe und arbeite in München und zeitweise in Rom, Italien.

AUSBILDUNG


BACHELOR of SCIENCE in PSYCHOLOGIE         2016

MASTER of SCIENCE in PSYCHOLOGIE             2019

QUALIFIKATIONEN


MASTER PSYCHOLOGIN 

HEILPRAKTIKERIN für PSYCHOTHERAPIE  

 


 

SOMATIC EXPERIENCING PRACTIONER        

INTEGRAL SOMATIC PSYCHOLOGIST                

SPRACHEN


Mein Sitzungen können in den folgenden Sprachen geführt werden: 

DEUTSCH

ENGLISCH                

Hier ein bisschen zu meinem Weg:

Nach dem Abitur studierte ich in England Textil- Design und Design Management und arbeitete dann für mehrere Jahre in einem namenhaften Textil-Unternehmen in München. Meine Arbeit war vielseitig, aber auch fordernd und verlangte viel persönlichen Einsatz und Lebensenergie. Ich vermisste die Sinnhaftigkeit meiner Arbeit und mir wurde bewusst, dass ich eine Tätigkeit ausüben wollte, welche mehr eine mehr Berufung darstellt, welche sinnvoll und bedeutsam ist und bei der ich anderen aktiv helfen kann. 

Da ich mich schon immer sehr gut in die Gefühle anderer einfühlen konnte und schon immer großes Interesse für die Psychologie hatte, entschloss ich mich nochmal komplett von vorne anzufangen und begann Psychologie zu studieren. 

Im Laufe meiner Ausbildung wurde mir bewusst, dass ich die klassischen Psychotherapie- Ansätze wie Psychoanalyse oder Kognitiv- Behaviorale Therapie als gute Basis für die therapeutische Arbeit sehe, jedoch nach einem ganzheitlicheren Ansatz für meine psychologische Arbeit suchte. 

Besonders durch meine Arbeitserfahrungen in der Psychosomatik, wurde mir bewusst, dass der Fokus der meisten Psychotherapien auf den Kognitionen, also dem mentalen Bewusstsein liegt und weniger auf den Körperempfindungen und Emotionen. Jedoch ist die Sache oft die: wir kennen meist die Ursache unserer Probleme und theoretisch wissen wir, wie wir sie verändern und lösen können. Meist lösen wir unsere Probleme auf einer analytischen, kognitiven Ebene, jedoch fühlen wir uns immer noch ’stuck‘, festgesteckt in einem Zustand, einer Denkweise oder einer Emotion. Daher ist es meiner Meinung nach essentiell und unerlässlich, den Körper aktiv in den therapeutische Prozess miteinzubeziehen

Diese Erkenntnis weckte mein Interesse an körperbetonten Therapieansätzen und ich stieß auf Somatic Experiencing. Die Theorie von Somatic Experiencing (= SE) basiert auf der physiologischen Körperreaktion bei Lebensgefahr und anderen bedrohlichen, traumatischen Situationen mit dem Ziel traumatischen Stress auf physiologischer Ebene zu lösen und so bei unterschiedlichen körperlichen sowie psychologischen Symptomen zu helfen. 

Seit ich mit SE arbeite bin ich komplett überzeugt über dessen positive Effekte. Es stellt für mich eine sehr intuitive Arbeitsweise für jegliche psychologische Befindlichkeit dar. Darüber hinaus habe ich durch Integral Somatic Psychology ein Verfahren erlernt, welches die Arbeit mit Emotionen im Kontext von Stress und Trauma unterstützt.

Ganzheitliche, körperorientierte Therapieansätze stellen für mich die logische Progression der klassischen Psychotherapien dar. Aus diesem Grund bin ich sehr glücklich, nicht den traditionellen Weg der Psychotherapie gegangen zu sein, sondern, in diese alternative, noch teils unbekannte Richtung. 

... und ich freue mich sehr, wenn ich Dich auf Deinem Weg unterstützen kann!