Hallo und herzlich Willkommen, mein Name ist Melanie Gonzales.

Ich bin Psychologin, Traumatherapeutin und Heilpraktikerin auf dem Gebiet der Psychotherapie. Meine Arbeit konzentriert sich auf körperbetonte Therapien wie Somatic Experiencing und Integral Somatic Psychology. 

Ich arbeite mit unterschiedlichen Erkrankungen wie StressBurnout, Depression, Angststörung, Posttraumatische Belastungsstörung, Bindungstraumata, chronischem Schmerz.

Ich sehe mich als aufgeschlossenen und einfühlsamen Menschen. Diese Eigenschaften charakterisieren auch meine psychologische Arbeit. Mir ist es wichtig, meinen KlientInnen einen geschützten Raum zu geben, in dem sie sich sicher fühlen und offnen können. Alle aufkommenden Themen und Emotionen können dadurch wertschätzend betrachtet werden, damit sie geheilt und transformiert werden können. Dies ermöglicht, dass die Energie wieder frei fließen kann und zu neuer Kraft und Selbstvertrauen gefunden werden kann. 

Ziel meiner Arbeit ist es, eine Balance zwischen Selbst, Körper, und Geist zu schaffen. Die persönlichen Entwicklung und ‚Empowerment‘, also das Gefühl der eigenen Handlungskontrolle und Selbstvertrauen, stehen an erster Stelle. 

Ich würde mich freuen, Dich bald in einer Sitzung zu begrüßen!

Meine Arbeitsschwerpunkte:

SOMATIC EXPERIENCING 


Was ist Somatic Experiencing? Wie funktioniert Somatic Experiencing?

Somatic Experience (= SE) ist ein körperorientierter Therapieansatz zur Auflösung von traumatischem Stress von Peter Levine. SE basiert auf der physiologischen Körperreaktion von Kampf, Flucht oder Erstarrung bei traumatischen Situationen, Bedrohung und/oder Lebensgefahr. 

SE geht davon aus, dass die im Körper bereit gestellte Energie nicht vollständig verarbeitet werden könnte und folglich im Nervensystem feststeckt.

Die Forschung belegt, dass Trauma die Regulation der inneren Körperwahrnehmung beeinflusst. Dies wiederum beeinflusst das eigene Selbstkonzept, sowie die Kognitionen, also alle mentalen Prozesse wie Denken, Wahrnehmung und Entscheidungsprozesse. Folglich kann sich Trauma in unterschiedlichsten psychologischen und physiologischen Symptomen manifestieren und so das gesamte Selbstgefühl, Verhalten, Gedanken sowie das Körpergefühl beeinflussen.

Bei einer SE Sitzung wird die Trauma- Situation mit einem Fokus auf die Körperempfindungen und Emotionen betrachten, so dass die einst generierte Körperenergie vervollständigt, losgelassen und neu organisiert wird. 

Wann kann SE angewendet werden? 

SE kann bei jeglicher Art von traumatisch, emotional belastenden Situationen, welche nicht vollständig verarbeitet werden könnten und damit auftretende psychologische und körperliche Symptome und Gesundheitsproblemen angewendet werden, wie z.B.:

  • Stress, Burnout
  • Angst- und Panikstörung bzw. -zustände
  • Depression
  • Schocktraumata, Posttraumatische Belastungsstörung PTBS
  • Bindungstraumata
  • Trennungsschmerz bzw. Zustände starker emotionaler Belastung 
  • Chronische Schmerzen 
  • Auto-Immunkrankenheiten, wie z.B. Multiple Sklerose,  Lupus, etc.
  • Syndrome wie z.B. Chronisches Müdigkeitssyndrom, Fibromyalgia, etc.
  • Physiologische Symptome im Zusammenhang mit Missbrauch, PTBS, bzw. anderen emotional herausfordernden Situationen 
  • ADHS
  • Schlafproblemen
  • Unfälle, Stürze

INTEGRAL SOMATIC PSYCHOLOGY



Integral Somatic Psychology (= ISP), von Dr. Raja Selvam, ist ein weiterer körperbasierter Therapieansatz, welcher die Kapazität des Körpers erweitert, besser mit überwältigenden Emotionen umzugehen. 

Durch diese ‚Verkörperung der Emotionen‘ werden diese besser reguliert und angenommen. Psychologische und physiologische Symptomen klingen ab und die Körperenergie kann wieder besser fließen. Die Therapiezeit verkürzt sich und es ergeben sich Verbesserungen auf körperlicher, kognitiver, energetischer und verhaltensorientierter Ebene.

ISP kann bei verschiedensten Therapien, insbesondere körperbasierten Ansetzen, wie Somatic Experiencing, angewendet werden.

AUFLÖSEN VON LIMITIERENDEN GLAUBENSSÄTZEN


 

Ein weitere Fokus meines Beratungsangebots ist die Arbeit an limitierenden Glaubenssätzen und Denkmustern.

Glaubenssätze, also bewusste und unbewusste Annahmen über uns selbst und die Welt, werden durch unsere Erziehung, unsere Sozialisation und Erfahrungen geprägt. Dadurch können sie unser gesamtes Verhalten und Entscheidungen beeinflussen. 

Durch die Kombination von Körperarbeit und individuell angepassten Affirmationen, also positiv formulierte Aussagen über sich selber, erarbeiten wir neue Glaubenssätze als Ressource.

Online Zoom Sitzung

60min

Online Zoom Session

Eine 60-minütige Online Sitzung mit Zoom. In meinen Sitzungen arbeite ich hauptsächlich mit körperbetonten Methoden, jedoch können diese auch klassische Gesprächstherapie einschließen.
Sitzung buchen

Notfall Online Sitzung

Bekomme eine Sitzung innerhalb von 48 Stunden

Notfall Sitzung

Eine Notfall Online Sitzung per Zoom innerhalb von 48 Stunden Deiner Anfrage.
Sitzung buchen

Sitzung vor Ort

60min

Sitzung

Eine 60-minütige Sitzung in meiner Praxis in München. In meinen Sitzungen arbeite ich hauptsächlich mit körperbetonten Methoden, jedoch kann es auch klassische Gesprächstherapie einschließen.
Buche Sitzung

Kurze Schnupper-Sitzung

40min

Kurze Schnupper-Sitzung

In dieser Schnuppersitzung können wir uns kurz kennenlernen, Deine Motivation eine Therapie zu beginnen und ob und/ oder wie mein Therapieansatz passend ist. Die Sitzung beinhaltet auch eine kurze Therapieeinheit.
Buche Sitzung